Suche
Suche Menü

Katzenbaby gestorben, was tun mit der Mutter?

Haben Sie gerade eine Katzengeburt miterlebt und mussten leider feststellen, dass das Katzenbaby (oder eines von mehreren) während oder nach der Geburt gestorben ist? Ein solcher Fall kommt häufiger vor. Damit Sie auf dieses traurige Ereignis katzengerecht reagieren können, haben wir Ihnen einige Punkte zusammengestellt, die Sie im Umgang mit der Mutterkatze beachten sollten.

Katzen baby nach der Geburt

Katzen baby nach der Geburt

1. Wurde der Verlust überhaupt bemerkt?

Vielleicht hat Ihre Katze den Verlust gar nicht richtig mitbekommen. Das ist besonders häufig der Fall, wenn der Wurf größer war. Gehen Sie nicht davon aus, dass eine Katze ähnlich trauert wie ein Mensch. Wenn sich die Mutterkatze normal verhält und sich um ihre übrigen Jungen kümmert, können Sie es dabei belassen. Wenn Sie allerdings eine Krankheit hinter dem Tod des Babys vermuten, sollten Sie die Katzenmutter und die weiteren Kätzchen unverzüglich zum Tierarzt bringen.

2. Wie verhält sich die Katze?

Auch, wenn die Katze nur ein Junges hatte oder gleich mehrere gestorben sind, muss der Verlust kein schlimmes Ereignis gewesen sein. Auch hier gibt das Verhalten Ihrer Katze Aufschluss darüber, ob Sie sich mit dem Verlust der Katzenbabies abgefunden hat. Frisst sie normal und benutzt sie die Katzentoilette wie gewohnt? Und hat sie ihr übliches Bedürfnis, gestreichelt und umsorgt zu werden? Dann können Sie davon ausgehen, dass Ihre Katze den Verlust der Jungtiere verkraftet hat.

3. Hat die Mutterkatze gesundheitliche Probleme?

Wenn Sie der Meinung sind, dass sich die Katzenmutter nach dem Verlust der Babies seltsam verhält und dieses Verhalten länger als zwei bis drei Tage anhält, sollten Sie mit ihr bei einem Tierarzt vorstellig werden. Manchmal steckt auch eine Erkrankung hinter solch einem Verhalten. Auch allgemein gilt, dass es zu empfehlen ist, bei Unsicherheiten im Umgang mit der Mutterkatze einen Tierarzt um Rat zu fragen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Katze große Probleme hat, sich mit dem Verlust des Katzenbabys abzufinden, gibt es auch Tierpsychologen, die das Verhalten Ihrer Katze überprüfen und korrigieren können.

Katzen sind keine Menschen!

Auch, wenn der Tod eines Katzenbabys traurig ist – gehen Sie davon aus, dass Ihre Katze anders empfindet als Sie. Katzenmütter sind weitaus radikaler als Menschenmütter. In manchen Fällen töten sie ihre Jungen sogar selbst. Gehen Sie also davon aus, dass Ihre Katze mit dem Verlust gut zurechtkommt und wieder in den gewohnten Ablauf im Alltag zurückfindet.

VN:F [1.9.22_1171]
Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und bewerten Sie diesen Artikel:
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
Katzenbaby gestorben, was tun mit der Mutter?, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.